Trump

Trump


Nicht schuldig, brüllt ihr Präsident,
umgarnt von Lobbyisten.
Sein Wort wirkt tief, die Welt verbrennt,
wer braucht schon Pazifisten?

Es zählt ihm nur sein Machterhalt,
was gilt die freie Presse?
Vor nichts und niemand macht er halt,
haut jedem in die Fresse.


Als krankes Arschloch gilt der Typ,
man findet kaum noch Worte.
Ein Dilletant, ein Darmpolyp
der ekeligsten Sorte!

Kein Freund, der keinen Preis bezahlt,
es gibt nichts zu verhandeln.
Das Rädchen im Getriebe mahlt,
die Welt, sie muss sich wandeln!

Amerika, dein freier Geist,
wann kam er dir abhanden?
Du Land, das grad´ auf jeden scheißt,
regiert von Irrsinnsbanden!

Die raffen alles, was nur geht,
zusammen und verändern.
Ein neuer, böser Wind, der weht,
in vielen, vielen Ländern!


Nach rechts gerückt in dieser Zeit,
das gilt nicht mehr als Makel.
Der Niedergang riecht meilenweit,
fest greifen die Tentakel.


Befreiung scheint nicht mehr genehm,
stolz heult man mit den Hunden.
Im warmen Bett liegt sich´s bequem,
da kriegt man keine Wunden!


Und die Moral längst abgeschafft,
von dümmsten Kreaturen.
Nur Faustrecht zählen noch und Kraft
so baut man Diktaturen!!!


© Hansjürgen Katzer, Oktober 2018









Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Jack , 23.11.2018 um 16:07 (UTC):
bestens getroffen !



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 262347 Besucher (1504697 Hits) hier!