Ehrensold für ...

Ehrensold für Christian Wulff?


Zweihunderttausend Euro im Jahr
,
blasen wir ihm in den Hintern, dem Narr.
Zweihunderttausend, man fragt sich wofür?
Ist das die gängige Versagergebühr?

Wer mutwilig und dreist seinen Job verliert,
dem wird in Deutschland, die Stütze kassiert.
So macht man es meistens bei kleinen Mann,
zurückgetretene Präsidenten sind besser dran!

Die werden gepampert, die werden hofiert,
da möchte man kotzen, da ist man schockiert.
Die kriegen noch lebenslang reichlich Salär,
nebst Leibwache, Büro und eig´nem
Chauffeur!

Wie dicht ist der Filz, das perfide Gebaren,
politischer Allmacht, hier kann man´s erfahren!
Wo ist die Moral, die die Bonzen stets heucheln?
Hier scheint man mal wieder den Anstand zu meucheln!

Hier gilt das Bedienen der eigenen Gilde,
hier zahlt man und führt so nichts Gutes im Schilde.
So wird Politik ins das Abseits gestellt,
das ist jener Klüngel, der uns nicht gefällt!

© Hansjürgen Katzer, Februar 2012





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 168864 Besucher (1129356 Hits) hier!