Der Typ von Nebenan

Der Typ von Nebenan

Da liegt er nun am Swimmingpool,
mit dickem Bauch und tut recht cool.
Zweitausend Euro sind bezahlt,
damit er sich in Thailand aalt.

Der Strände sind hier ein Genuss,
der Urlaub ist ein wahres Muss.
Die Mädchen sind so jung und billig,
erzählt er stolz und zudem willig.

Ein Menschenfreund, ein Mann wie er,
den freut so etwas wirklich sehr.
So zahlt er gerne jeden Preis,
der widerliche Tattergreis.

Vierzehn ist jenes Mädchen alt,
er nimmt sie täglich mit Gewalt.
Er könnte fast ihr Opa sein,
es lässt ihn kalt, verdammtes Schwein.

Nach fünfzehn Tagen fliegt er fort,
zurück an seinen Heimatort.
Noch gestern Lebemann von Welt,
mutiert er zum Pantoffelheld.

Ist nichts und niemand, alt und grau,
erträgt den Zank mit seiner Frau.
Sagt ja zu allem, was er hasst,
ein Biedermann, ganz angepasst.

Doch bald da geht es wieder los,
dann spielt er wieder Gernegroß.
Holt sich für bar den Rest der Welt
und das was er für wichtig hält.

© Hansjürgen Katzer, Oktober 2003





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 168868 Besucher (1129371 Hits) hier!