Terrorangst

Terrorangst

Mit Angst im Blick.
die U-Bahn zu betreten.
Der Wahnsinn macht
vor nichts mehr halt.
Schreie, Blut und Tod.
Neues Inferno, elender,
unmenschlicher Gewalt.

Und wieder werden sie
ihr Handeln preisen.
In ihres Gottes Namen,
sich an Not und Trauer weiden.
Was gilt die Welt,
in dieser Zeit, wo Menschen
solchen Tod erleiden.

© Hansjürgen Katzer, Juli 2005





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 168867 Besucher (1129365 Hits) hier!