Anti - Castor Lied
      
Anti - Castor Lied  

(Melodie: Wir sind die Moorsoldaten)

                            
Atomstrom, der ist gut und sicher,
haben Sie uns stets gesagt.
Die sind doof, denk ich und kicher,
während grau der Morgen tagt.

Heut´ will ich demonstrieren,
es gibt nichts zu verlieren,
nur Angst!

Jährlich rollen die Castoren,
bis ins schöne Wendland hin.
Strahlen dort ganz unverfroren,
ohne irgendeinen Sinn.

So lasst uns demonstrieren,
es gibt nichts zu verlieren,
nur Angst!

Ihr wollt euren Dreck versenken,
hier im Salzstock soll es sein.
Das ist sicher, soll´n wir denken,
doch das glaubt Euch eh kein Schwein.

So lasst uns demonstrieren,
es gibt nichts zu verlieren,
nur Angst!

Wohin auch mein Auge blicket,
steht die Polizei schon rum.
Und die wirkt nicht sehr erquicket,
denn ihr Blick ist hart und stumm.

So lasst uns demonstrieren,
es gibt nichts zu verlieren,
nur Angst!

Fest zusammen woll´n wir stehen,
fest verschweißt nun im Protest.
Denn es muss etwas geschehen,
das uns wieder hoffen lässt.
                                       
So lasst uns demonstrieren,
es gibt nichts zu verlieren,
                            nur Angst!
                               

© Hansjürgen Katzer, November 2011






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 208800 Besucher (1292773 Hits) hier!