Während mein Geist ...

Während mein Geist noch müde schlief

Während mein Geist noch müde schlief,
schrieb Dir mein Herz einen Liebesbrief.
Schrieb Dir wie sehr es Dich doch begehrt,
wie unendlich es Deinen Liebreiz verehrt.

Süß ist Dein Lachen und hold Dein Gesicht,
fand etwas Schöneres bislang noch nicht.
Hab Dich so lieb, wie nichts hier auf Erden,
kann ohne Dich nicht glücklich mehr werden.

© Hansjürgen Katzer, Dezember 2004






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 149185 Besucher (1027677 Hits) hier!