An dich gedacht

An dich gedacht


Tagelang nicht mehr gelacht,
immer nur an dich gedacht.
Meine Sehnsucht ist so groß,
tiefer Absturz, bodenlos.

Liebe hält nicht ewig an,
nichts bleibt so, wie es begann.
Dunkelheit, folgt hellem Licht.
Was so heil schien, stirbt und bricht!

Dennoch bleibt ein Teil von dir,
immer auch ein Teil von mir.
Heiß im Herzen festgebrannt,
bleibt in Seele und Verstand.

Wenn der kalte Regen fällt,
wenn mein Atem innehält,
brechen Bilder durch Gedanken,
bringen meine Welt ins wanken.

Und mein Finger malt in warmen,
Farben den verklärten Namen,
an des Zimmers triste Wand,
mit dem ich mein Glück verband.

© Hansjürgen Katzer, Juni 2001





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 174944 Besucher (1152165 Hits) hier!