Ist es der Liebe

Ist es der Liebe

Ist es der Liebe sanfter Schein,
der hold wohl über allem liegt.
Der sehnsuchtsvoll in seinem Sein,
sogar dem stärksten Hass besiegt.

Der dunkle Wolken abseits drängt,
in Mark und Bein und Seele fährt,
der sich in stillste Träume zwängt
und sich von lieben Blicken nährt.

Ist es der Liebe süße Kraft,
die über alle Macht begehrt.
Die mutig und voll Leidenschaft,
den Zweifeln Tür und Tor verwehrt.

Die glücklich macht und lächeln lässt
und Freude in Gesichter treibt.
Wie Wind, die Angst von dannen bläst,
so zärtlich in den Herzen bleibt.

Ist es der Liebe zarte Lust,
ihr Zauber und ihr steter Quell,
die sich vergräbt in froher Brust,
alles ganz bunt macht, schön und hell.

Die tiefer wie ein Feuer brennt,
in ihrem Kleid und ihrem Tun.
Den der die wahre Liebe kennt,
den lässt sie nimmer wieder ruh´n.

© Hansjürgen Katzer, Juni 2004


Foto: Unbekannt






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 156152 Besucher (1070680 Hits) hier!