Trendsetter

Trendsetter

Wir trotten jeder Mode nach
und sei sie noch so fade.
Wir sind der Werbung Untertan
vom Kopf hin bis zur Wade.

Und würd´ es morgen Mode sein,
die Zähne blau zu färben,
Dann fänden wir es megastark
und würde dafür sterben.

Wir glauben jedes Hirngeschmeiss,
das sie für uns erfinden.
Anstatt mit klarem, wachen Blick,
seh´n wir gleich einem Blinden.

Was Tolles hier, was Schönes da,
ganz bunt in allen Tönen,
Das Leben meint es wundervoll
und scheint uns zu verwöhnen.

Ob man das wirklich alles braucht,
was sie uns quasi schenken.
Wir kaufen ohne Unterlass,
lasst sie doch für uns denken.

© Hansjürgen Katzer, März 2002





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 212362 Besucher (1314039 Hits) hier!