Sehnsucht nach der ...

Sehnsucht nach der heilen Welt

Die schwarze Nacht in letzten Zügen,
ans Fenster noch der Regen klopft.
Mag manches Traumbild auch genügen,
das dem die tiefe Sehnsucht tropft.

So will der Tag uns Kummer leiden,
wo rau und kraftvoll Winde weh´n.
Das Schicksal lässt sich selten meiden,
wie fest wir auch im Leben steh´n.

So trägt der Abend manches Sinnen,
und Hoffen auf die gute Welt.
Die gibt es nicht, die floh von hinnen,
die bleibt ein Traum am Sternenzelt.


© Hansjürgen Katzer, Januar 2012





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 212358 Besucher (1313980 Hits) hier!