Schritte und Spuren

Schritte und Spuren


Schritte als Spuren im feuchten Sand,
morgenleer sind das Meer und der Strand.
Seele scheint frei, geht genüsslich spazieren,
heut´ kann man sich in Gedanken verlieren.

Will mir der Wind seine Märchen erzählen,
will er den Himmel zum Herzensfreund wählen
Es ist als möchte sein Hauch mich verführen,
großartig ist es sein Windspiel zu spüren.

Schau in die Wellen und höre das Rauschen,
Stunde um Stunde, mag wehmütig lauschen.
Möwengeschrei weckt mich aus den Träumen,
Tage wie diese will ich nicht versäumen.

© Hansjürgen Katzer, April 2005
Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 155705 Besucher (1068866 Hits) hier!