Dauerberieselung

Dauerberieselung

Ein Mensch zergeht im Weltenwahn,
längst der Maschine Untertan,
die für ihn rackert, schuftet, denkt,
die so sein ganzes Leben lenkt.

Der Mensch indessen zappt nun satt,
derweil er wohl schon Fernsehen hat,
gekonnt´ durch sechshundert Kanäle,
damit ihm nicht die Muße fehle.

Lässt sich tagtäglich stumpf berieseln,
von Wetter, Kochshow, flinken Wieseln.
So geht das nun sein ganzes Leben,
das lange währt, so ist das eben!

© Hansjürgen Katzer, Juli 2011






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 262348 Besucher (1504705 Hits) hier!