Wohlgeneigt

Wohlgeneigt


Das schöne Mädchen gegenüber,
die süße Maid mit schwarzem Haar.
Blickt sehnsuchtsvoll in die Lektüre,
sie, die vielleicht gerad´ zwanzig Jahr.

Was sie vom Leben wohl erwartet?
Schon manche Weiche ist gestellt.
Ob sie wohl die Erfüllung findet
ihr kleines Glück in großer Welt?

Ich blick ihr nach, als sie entschwindet,
am nächsten Halt, dem Zug entsteigt.
„Mach´s gut, du unbekanntes Wesen,
die Zeit, sie sei dir wohlgeneigt!“

© Hansjürgen Katzer, August 2012




Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von ?????? ??????, 22.09.2013 um 20:41 (UTC):
Thanks for the nice blog. It was very useful for me. Keep sharing such ideas in the future as well. This was actually what I was looking for, and I am glad to came here! Thanks for sharing the such information with us.
?????? ??? http://www.monclerdown2014.com/



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 274352 Besucher (1545677 Hits) hier!