Nicht alles muss ...

Nicht alles muss beschieben werden

Nicht alles muss beschrieben werden,
manch ein Gedicht sorgt für Beschwerden.
Beim Lesen schon das Auge streitet,
wenn es wohl über Sätze gleitet,
die ohne Sinn dahin geschrieben,
viel lieber noch im Stillen blieben,
wohl noch verborgen im Gehirne,
hinter eines Dichters Stirne,

© Hansjürgen Katzer, Juli 2011





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 325605 Besucher (1771640 Hits) hier!