AFD



AFD


Gar grauslich wird mir wenn ich seh´,
das Wahlprogramm der AFD.
Das Volk ist dumm in seinem Wesen,
sag ich hier ohne Federlesen,
das frisst schon wieder unverhohlen,
die rechtsgefärbten Hirnparolen.

Auch schreckt es mich, ziert hammerharte,
strunzdoofe Fratze, Wahlplakate.
Bei Petry, Gauland und den Geiern,
drängt es mich oft nur noch zu reihern.
Dann kotz´ ich schon mal auf die Schuhe,
doch komm selbst dann, ich nicht zur Ruhe.

Wer lässt von Höcke sich begeistern,
muss die von Storch an Mauern kleistern.
Wer gaubt dem Meuthen, wer dem Hampel,
mir steht im Kopf auf Rot die Ampel.
Hüpf auf und nieder in Gedanken
und meine Welt gerät ins wanken.

Der braunen Blender gab´s so viele,
spielten nicht alle ihre Spiele,
Aus Fremdenhass und neuen Werten,
die stets nur Angst und Schrecken nährten.
Sind schon vergessen die Despoten,
die Schar der ungezählten Toten.

Drum sollt ihr nicht verdrießlich schweigen,
wenn sie erneut im Blick sich zeigen.
die hirnverquerten Volksvertreter,
im rechten Geiste uns´rer Väter.
Auf das dies Land sich nie mehr suhle,
im dumpfen, braunen Sündenpfuhle.

© Hansjürgen Katzer, Juli 2016









Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 320455 Besucher (1748891 Hits) hier!