Natalies Lachen

Natalies Lachen


Ach, welch selig, frohes Lachen,
ach, welch stiller, warmer Glanz,
kann ein einzig Blick entfachen,
nur mit deiner Augen Tanz.

Ach, wie ist der Nähe Kosen,
warm sogar in kalter Zeit.
Du legst auf die Herzen Rosen,
du, in deiner Einfachheit.

Du bist du, mit kleinen Rissen,
ganz besonders von Natur.
Freundlich, ehrlich, stets beflissen,
du bleibst du, auf deiner Spur.

© Hansjürgen Katzer, Mai 2013





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 274344 Besucher (1545631 Hits) hier!