Der Einsame

Der Einsame


Ich will das Telefon ermorden,
das beinah´ schon zwei Wochen schweigt.
Herrgott, was ist aus mir geworden,
sie schien doch gar nicht abgeneigt!

Waren die Blumen doch zu billig,
lag es vielleicht am Tabakrauch?
Warum gibt sie sich denn nicht willig?
Stört sie vielleicht auch nur mein Bauch?

Warum will sie mich nicht mehr sprechen?
Warum ruft sie denn nicht mehr an?
Es wird mir Herz und Seele brechen,
was wunderbar und schön begann!

Die Frauen werden mich zerstören,
doch immer wieder fall ich rein.
Warum muss ich nur auf sie hören?
Am Ende ist man doch allein!

© Hansjürgen Katzer, März 1999





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 331541 Besucher (1799474 Hits) hier!