Weg ans Ziel

Weg ans Ziel

Suche den Weg, mit ehrlichem Ziel,
in guten, wie schlechten Zeiten.
Die Spur deines Lebens, sie bleibt nur das Spiel,
ein Ende dir zu bereiten.

Den Weg den du gehst, geh ihn tapfer und frei,
dann wirst du Belohnung finden.
Auch wenn sie nicht immer erkennbar gleich sei.
Du darfst dich der Masse nicht binden.

Verlierst du dein Ziel, so suche erneut,
manch´ Pfad bleibt noch zu ergründen.
Des Suchens so müde, das werden die Leut´,
du sollst dich mit ihnen verbünden.

Die Liebe zu suchen, die Freiheit, das Glück,
Verlieren zu lernen, Verlassen.
Und stehst du am Ziel, so blickst du zurück,
kennst bedauern nicht und auch kein hassen.


© Hansjürgen Katzer, Oktober 2012





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 262599 Besucher (1505956 Hits) hier!