Kennen Sie Blome?

Kennen Sie Blome?


Hallo Sie, kennen Sie Blome,
der verstarb an jenem Strome,
der aus blankem Kabel kam
und sein junges Leben nahm.

Blome war wie viele Männer,
Raufbold, Trinker, Frauenkenner,
Hatte eines nur im Schädel,
seine Gaby, chic und edel.

Doch die liebte auch Herrn Frank,
Hauptkassierer bei der Bank.
Der war reich und hatte Zaster
und war sonst fast ohne Laster.

Und so wollten beide eben,
Blome drängen aus dem Leben,
erstens der Versich´rung wegen,
zweites auch mit Amors Segen.

Und als unser Tausendsasser,
planschend saß im Badewasser,
warfen sie hinein das Kabel,
welches Blome traf am Nabel.

Wo es Funken gleich versprühte,
dass das Licht gleich heller glühte.
Blome zuckte, briet und schmorte
und verstarb an diesem Orte.

Selbstmord sagten Polizisten,
die ein Tatmotiv vermissten.
Blome ruht im kalten Sarge,
ungehört bleibt seine Klage.

Und das Sinnbild der Geschichte,
über die ich hier berichte.
Liebe treibt manch´ tragisch Ding,
seht wie es Herrn Blome ging!

© Hansjürgen Katzer, Feburar 2007






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 169032 Besucher (1129585 Hits) hier!