Leben mit dem Tod

Leben mit dem Tod


Ohne dich ist das Leben
so sinnlos und leer.
Spaß und Frieden und Freude,
die find´ ich nicht mehr.

Bin verloren, bin hilflos,
bin ängstlich und klein,
glaub an´s  Ende des Weges
gekommen zu sein.

Der Regen, er trommelt
so lieblos ans Fenster.
Im Kopf tanzen tausend
kleine Gespenster.

Die Tage und Nächte,
gehen kaum noch zu Ende,
starre sinnlos und wirr
gegen Zimmerwände.

Dein Tod nahm mir grausam,
des Lebens Glück
und kein Gott dieser Welt
bringt dich jemals zurück.

Morgen früh steh ich wieder,
an deinem Grab,
und ich flüstre ganz leise,
wie lieb ich dich hab`.

© Hansjürgen Katzer, April 1997





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 164304 Besucher (1107547 Hits) hier!