Fürchte mich

Fürchte mich

In den dunk´len Ecken,
werd´ ich mich verstecken,
treffe ich dereinst, auf ihn,
hoff´ er möge weiterzieh´n!

Fürchte mich vor seinen Klauen,
oft kommt er im Morgengrauen.
Will nach jedem Leben greifen,
wenn die ersten Vöglein pfeifen!

Sicher wird´s noch etwas dauern,
doch er wird auch mich belauern.
Kommt ganz sicher irgendwann.
schwarzer Tod, der Sensenmann!

© Hansjürgen Katzer, Oktober 2004






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 169035 Besucher (1129609 Hits) hier!