Der Raser

Der Raser


Der Peter fährt seit ein paar Tagen,
ein Auto, Marke Luxuswagen.
Den treibt er auf die Autobahn,
schnurstracks im wahren Größenwahn.

Wenn andere ihn überholen,
auf den bereiften Gummisohlen,
dann dreht er durch, dann gibt er Gas,
das ist für ihn ein Heidenspaß.

Hier kann er seine Fahrkunst testen
und dabei die Natur verpesten.
Die andern Leute tun das auch,
denkt er dabei nach altem Brauch.

Stolz jagt er über den Asphalt,
zweihundertdreißig Sachen bald.
Für ihn ist das ein Abenteuer,
sitzt cool und lässig hinterm Steuer.

Das Radio stets aufgedreht,
man kaum das eig´ne Wort versteht.
Und kaum zu glauben immer wieder,
senkt sich sein harter Bleifuß nieder.

Am Nachmittag gab es einen Knall,
verbeultes Blech liegt überall.
Am Straßenrand ein Leichenwagen,
die Polizei und viele Fragen.

Der Peter hat es nun geschafft,
in seiner großen Leidenschaft.
Hat dabei und das macht beklommen,
zwei Kumpels in den Tod genommen.

Morgen wird´s in der Zeitung stehen
und mancher wird es nicht verstehen.
Und doch wird es in diesem Leben,
noch viel von Peters Sorte geben.

© Hansjürgen Katzer, Juni 2003





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 303103 Besucher (1679271 Hits) hier!