Drei Affen

Drei Affen

Drei Affen saßen irgendwo,
in einem Zoo in Mexiko.
Sie grämten sich, wie´s Affen tun,
wenn sie so hinter Gittern ruh´n.

Recht einsam war´s in ihrer Zelle
für Affen keine Bagatelle
Die hielten alles für Schikane.
es waren nämlich Paviane.

Da saßen sie nun jeden Tag,
in ihrem Käfig, trist und karg
und zeigten stumm ihr Konterfei,
zwecks des Besuchers Narretei.

Es ist nicht viel mit Wohlergehen,
wenn hundert Leute Schlange stehen,
herumkrakeelen  und zu gaffen,
wie sie sich geben, diese Affen.

Drei Affen haben gestern Nacht,
sich endlich aus dem Staub gemacht.
Am Morgen stand der Käfig offen,
auf gute Zeiten darf man hoffen.

Jetzt sind sie frei und dürfen träumen,
vergnügt in ihren grünen Bäumen.
Und solltest du die Affen sehen,
wirst du sie hoffentlich verstehen!

© Hansjürgen Katzer, Juni 2002





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 169045 Besucher (1129661 Hits) hier!