Wintermomente

Wintermomente

Das Laub ist längst gefallen,
die dunklen Schatten wallen,
am Himmelsfirmament,
wo noch kein Sternlein brennt.

Zwei Krähen in den Ästen,
gleichen nun Trauergästen,
voll Wehmut und voll Klage
an diesem Wintertage.

Nichts ist mehr gut und heile,
man stirbt vor Langeweile.
Hüllt sich in Herzensschwärze,
im Fenster eine Kerze.

Des Winters klamme Pranke,
zeigt jetzt der Welt die Schranke.
Krank wirkt sie und verloren
und friert aus allen Poren.

© Hansjürgen Katzer, September 2002


Foto: Hansjürgen Katzer





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 147486 Besucher (1010692 Hits) hier!