Im Januar

Im Januar


Nirgendwo sieht man Schneemänner,
nur den Herrn Lehmann von der Post.
In diesem Jahr bringt uns der Jänner,
kein Schnee, kein Eis und keinen Frost.

So will der Grog auch gar nicht munden,
den man derweil recht gerne trinkt.
Der Tag teilt sich in graue Stunden,
aus denen Langeweile winkt.

Das neue Jahr hat gerad´ begonnen
und eilt doch schon im Sauseschritt.
Manch guter Vorsatz ist zerronnen,
der Alltag reißt uns wieder mit.

Die grauen, menschenleeren Gassen,
sind regennass im Dämmerlicht.
Der Mensch ist klein und gottverlassen,
er will so viel und kann doch nicht.

Er hofft auf gute Himmelsmächte,
und das dann doch ein Flöckchen fällt.
Zu lang erscheinen ihm die Nächte,
die Angst, die ihn gefangenhält.


© Hansjürgen Katzer, Januar 2012


Foto: Hansjürgen Katzer









Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 262596 Besucher (1505911 Hits) hier!