Frühlingssehnsucht

*Frühlingssehnsucht

Mein Sehnen drängt nach grünen Wäldern,
nach Wogen lauer Frühlingsluft.
Nach Blumenwiesen, frischen Feldern,
nach Vogelsang und Blütenduft.

Schön ist es schon in manchem Garten,
den nun die Sonne zart erfüllt,
Manch Pflanze mag nicht länger warten,
die gestern karg noch wart verhüllt.

Es wäschst den Winter nun der Regen,
der reichlich auf die Erde fällt.
Von Straßen klingt´s , von allen Wegen,
das Frühjahr zieht im unsre Welt.

© Hansjürgen Katzer, April 2004







Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 488477 Besucher (2605704 Hits) hier!