Die Angst war groß


Die Angst war groß

Die Angst war groß, er käm nicht wieder,
zu küssen, Wald und Feld und Flur,
Mit milder Luft, dem Duft von Flieder,
mit Neubeginnen der Natur.

Das was uns alle Zeit entronnen,
entschwunden schien, wächst nun erneut.
Der Frühling kaum, das er begonnen,
beglückt den Menschen und erfreut.

Es sprießt, es blüht mit solcher Wonne,
das man es kaum bestaunen kann.
Dank jener warmen Kraft der Sonne.
hält Winterschmerz nie ewig an.

© Hansjürgen Katzer, März 2011






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 273399 Besucher (1543274 Hits) hier!