Wozu und Wofür

Wozu und Wofür

Was treibt ihr in Afghanistan,
am fernen Hindukusch, Soldaten?
Seid Spielball längst in jenem Wahn,
von Macht und Politik verraten!

Elf Jahre währt das Kriegsgeschrei,
für Türme, die zu Asche fielen.
Wo immer auch die Freiheit sei,
sie deckt sich nicht mit euren Zielen!

Für wenn kämpft ihr in diesem Krieg,
für was und wo sind eure Pläne?
Wer setzt hier noch auf einen Sieg,
wer ist der Wolf, wer die Hyäne?

Und wenn ihr dann dies Land verlasst,
lasst ihr sie doch im Regen steh´n,
Verachtet und zumeist verhasst,
wird all das Elend weitergeh´n.

© Hansjürgen Katzer, März 2012





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 164219 Besucher (1107216 Hits) hier!