Vergessen

Vergessen

in Erinnerung an Siggi

Immer war er nur der brave
Leistungslohnerfüllungssklave.
Schuftete sein ganzes Leben,
um das Beste stets zu geben.
Neulich ist der dann gestorben,
hat sich seinen Platz erworben,
hoch im heil´gen Arbeitshimmel,
wo vermutlich viel Gewimmel.

Keine Sau stand ihm zur Seite,
auf des Friedhofs großer Weite.
War kein Chef, keine Kollegen,
nur ein Pfaffe sprach kurz Segen.
Keine Frau, kein Freund zur Seite,
der auf letzem Weg ihn leite.
Ach, wie trostlos ist manch Leben,
im Vergessen und Vergeben.

© Hansjürgen Katzer, November 2009


 









Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 160910 Besucher (1093313 Hits) hier!