Mohnblumen

Mohnblumen


Die roten Mohnblumen wiegen,
am Wegesrand sich ohne Zahl.
  Wo Störche am Himmel fliegen,
und Wolken gar hundertmal.

Ich würde sie gerne all´ pflücken,
dir flechten den Mohnblumenkranz.
Dein Lächeln, es schenkt mir Entzücken,
dich bitt´ ich zum nächtlichen Tanz.

Und schließ´ ich die Augen, gar flehend.
so sehe ich Mohnblumen blüh´n.
Gar wohlige Brise umwehend,
uns beide im schattigen Grün.

© Hansjürgen Katzer, Mai 2016



Foto: Unbekannt


Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 169030 Besucher (1129552 Hits) hier!