Die Feldlerche

Die Feldlerche (Alauda arvensis)


Vogel des Jahres 1998

Du wunderbarer Morgensänger,
hallt mir dein kühnes Lied noch länger,
so will bescheiden ich nur schweigen,
aus Ehrfurcht mich vor dir verneigen.

Trägst, ach dein Kleid im braven Tone,
das dir zur Tarnung gilt, als Lohne.
Als Schutz vor manchem argen Feinde,
der großen Raubvogelgemeinde.

Im Gras dein Nest, als Bodenbrüter,
bist kurz Ernährer du und Hüter.
Ziehst auf die stolze Kinderschar,
so zwei bis dreimal jedes Jahr.

Insekten und manch Sämereien,
dir Mahl und stetes Labsal seien.
So kommst du wohl durch jene Zeiten,
die deine Tage still begleiten.

So lausch ich wohl und immer wieder,
dem Klange deiner Frühlingslieder.
Die mich so manches Mal beglücken,
mit Freud´ und vielerlei Entzücken.

© Hansjürgen Katzer, März 2012



Foto: Gerd Rossen







Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 266369 Besucher (1517618 Hits) hier!