Wunsch an die Kinder


Wunsch an die Kinder


Fröhlich springt im Ringelreigen,
durch die Pfützen dieser Welt.
Singt und lacht, euch selbst zu zeigen,
das, das Leben euch gefällt.

Kinder seid, mit ganzen Herzen,
fragend, fordernd, vehement.
Barfuß lauft, im lauen Märzen,
aus der Hose tragt das Hemd.

Lernt nicht um des Lernens wegen,
sondern weil ihr´s später braucht.
Manche Antwort wird zum Segen,
wenn ein kühner Drache faucht.

Träumt und wünscht für euch tagtäglich,
das so mancher Traum wird wahr.
Später wird das Leben kläglich,
euch noch manchen Tag im Jahr.

Bleibt im Leben voll von Hoffen,
stets gerecht, wird´s leider nie.
Seid für vieles Neue offen,
mit Respekt und Phantasie.

Macht nicht Fehler, wie wir Alten,
neidvoll, gierig, oft im Wahn.
Ihr müsst diesen Platz erhalten,
dem wir Schlimmstes angetan.

Euch gehört sie, diese Erde,
Euch und Eurer Kindernschar
Auf das besser vieles werde,
als es mit uns Alten war.

Daran lasst Euch später messen,
wenn ihr einst vorm Schöpfer steht.
Im Verzeihen und Vergessen,
auf dem letzten Pfade geht.

© Hansjürgen Katzer, November 2012


 

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 268113 Besucher (1522718 Hits) hier!