Hör gut zu

Hör gut zu

H
ör gut zu mein liebes Kind,
draußen saust der Brausewind,
durch die Wälder, über Felder,
weht ganz stürmisch übers Land,
weht bis an der Welten Rand.

Hör gut zu mein liebes Kind,
draußen saust der Brausewind,
schüttelt emsig, faucht und rüttelt,
selbst an jenen alten Eichen,
die fast schon der Erde weichen.

Hör gut zu mein liebes Kind,
draußen saust der Brausewind,
wird nicht schlapp, reißt nicht ab,
weht und hebt des Meeres Wellen,
die gegen die Deiche schellen.

Hör gut zu mein liebes Kind,
draußen saust der Brausewind,
immer wieder, hoch und nieder,
treibt selbst deinen stolzen Drachen,
köstlich ist sein wildes Lachen.

© Hansjürgen Katzer, Oktober 2004






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 168392 Besucher (1128544 Hits) hier!