Hey Mama

Hey Mama

Hey Mama, schau hipp – hipp – hurra,
mein erster kleiner Zahn ist da,
bald ist die karge Zeit vorbei,
mit Milch und mit Karottenbrei.
Bald will ich Wurst und Schweinebraten,
ich kann die Zeit kaum noch erwarten.
Drum esse ich, werd´ stark und groß,
ach, käm` das zweite Zähnchen bloß!

Hey Mama schau, ich kann schon stehen,
bald werd´ ich eigene Wege gehen.
kein Schnuller mehr und auch kein krabbeln,
werd` nie mehr wie ein Baby brabbeln.
Und liebe Mama, lass dir sagen,
ich fahr´ dann nie mehr Kinderwagen.
Denn wart es ab, bald kann ich laufen
und will mit meinem Bruder raufen!

Hey Mama schau, ich kann schon lachen,
das Leben steckt voll schöner Sachen.
Nur im Moment, ist gar nichts toll,
ich glaub ich hab´ die Hose voll
Ne neue Pampers für den Po,
die macht dein Baby wieder froh.
Und weil ich doch ein Jahr erst bin,
macht alles and´re keinen Sinn!

© Hansjürgen Katzer, Oktober 2000





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 262344 Besucher (1504673 Hits) hier!