Traumflieger

Traumflieger

Dunkel die Stadt,
Wind heult ganz leise
und jemand schickt einen
Traum auf die Reise.

Wünscht ihm zu fliegen,
wohin er auch will.
Dann ist es Nacht
und alles ist still.

Traum fliegt hinfort,
fliegt fort mit dem Wind.
Dorthin wo Träume,
die Wahrheit sind.

© Hansjürgen Katzer, März 2000





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 175274 Besucher (1152821 Hits) hier!