Bundesmutti

Bundesmutti


Es ätzt das Merkel in Berlin,
man möchte dieser Welt entflieh´n.
Was ist nur dran an dieser Frau?
Die ist für wahr nicht große Schau.

Was findet´s Volk an Mutti nur,
von Aufbruch fehlt der jede Spur.
Ein Pestgeschwür wächst uns heran,
dem man sich kaum erwehren kann.

Die nächste Wahl, mir graut schon heut´,
benebelt sind die ganzen Leut´.
Die wählen Merkel noch einmal,
vier Jahre lang die gleiche Qual..

Gibt´s Dummheit, ist sie wohlverteilt,
die FDP nach vorne eilt.
Auch die steht nun bei fünf Prozent
und träumt vom Platz im Parlament.

Doch sind die Sozen selber schuld!
Wer gab dem Steinbrück Schild und Huld?
Der kann es nicht, das steht schon fest,
und Gabriel sorgt für den Rest.

Das Merkel hockt auf ihrem Thron,
es geifert und es jubelt schon.
Die hohle Frucht der Laberei,
auch weiter Deutschlands Strafe sei.

© Hansjürgen Katzer, Februar 2013
Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 169030 Besucher (1129557 Hits) hier!