Fussball - Heroen

Fussball - Heroen

Oliver Kahn, du Fußballtitan,
triebst viele Gegner bis in den Wahn.
Manchem wird mulmig wenn du so schaust,
das es den Kindern vorm Fernseher graust.

Gestern noch wolltet ihr es allen zeigen,
wolltet den Thron des Meisters besteigen.
Nun liegt ihr da und seid ziemlich leise,
adieu ihr Helden, wünsch euch gute Reise.

Wörns, Nowottny, Friedrich und Lahm,
wieder nur holprig, zaghaft und zahm.
Wo sind die Macher, die Lenker, die Kämpfer,
zweimal remis und dann dieser Dämpfer.

Von Fleiß, von Moral und von Spielkultur,
sah man auch diesmal keinerlei Spur.
Glück gehabt schon gegen die Letten,
konnte uns diesmal keiner mehr retten.

Deutschland am Boden, Träume zerstört.
nun seid ihr da, wo ihr hingehört.
So wie ihr spielt, das ist nur zum schämen,
doch es lohnt nicht, sich drüber zu grämen.

Hamann, Frings, Schweinsteiger und Schneider,
deutsche Elite, wahrlich und leider.
Weiß ganz genau es bringt nichts zu motzen,
doch euren Kick, den fand´ ich zum kotzen.

Wo sind noch Stürmer, der Marke Müller,
Bobic, Kuranyi sind wirklich kein Knüller.
Und nur mit Ballack kann man nichts machen,
kann leider keinerlei Spielkunst entfachen.

© Hansjürgen Katzer, Juni 2004





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 174696 Besucher (1148593 Hits) hier!