Sportlich gesehen

Muskelkater

Gestern fühlte ich mich blendend,
drum hab ich mich sehr gefreut,
Sport trieb ich, so gar nicht endend,
umso schlechter geht´s mir heut´.

Komme kaum in meine Schuhe,
fühle mich wie Felsgestein.
Und ich sehne mich nach Ruhe,
Schmerz in Armen, Rücken, Bein.

Sport ist Mord, ich kann´s bezeugen,
jetzt mit all´ der Plackerei.
Kann mich kaum nach vorne beugen,
fast als ob ich achtzig sei.

Fluchend steig ich in die Wanne,
heißes Bad, hilft manches Mal,
Doc ein Weichei steckt im Manne
und ich jammer ob der Qual.

Ach herrje, welch ein Theater,
dies´ Wehwehchen ist kein Hit.
Grauslich so ein Muskelkater,
und er schmerzt bei jedem Schritt.

© Hansjürgen Katzer, Februar 2009
Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 131068 Besucher (881533 Hits) hier!