Geburtstagsgrüße

Geburtstag


Wie schön das du Geburtstag hast,
ich bin heut ohne Ruh und Rast,
kann nur noch an dich denken,
was soll ich dir bloss schenklen?

Mit Nelken, Tulpen, Rosen,
kann ich nicht bei dir posen,
Du bist ein Blumenhasser,
magst auch kein Kölnisch Wasser.

Nicht Goethe, Schiller, Lessing,
nicht Gold, nicht Silber, Messing.
Du willst nichts von der Sorte
magst auch nicht Sahnetorte.

Wie schön das du Geburtstag hast,
ich bin heut ohne Ruh und Rast,
kann nur noch an dich denken,
was soll ich dir bloss schenklen?

© Hansjürgen Katzer, Januar 1997



Foto: Unbekannt


Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 131067 Besucher (881528 Hits) hier!