Der verfressene ...

Der verfressene Schmetterling

Vergnügt ein bunter Schmetterling,
sich flink eine Forelle fing.
Die brachte er dann schnurstracks heim,
verspeiste sie mit Pollenschleim.
Seitdem gab’s auf des Falters Tisch,
an jedem Tag ´nen neuen Fisch.
So mancher Karpfen, Döbel, Hecht,
kam so des Falters Fresslust recht.
Nun bleibt zu hoffen das auf Erden,
nicht alle Falter derart werden.
Das sie nicht solchen Fresswahn kriegen
und weiterhin auf Blumen fliegen.
Denn derer Art so soll das sein,
schön anzuschau´n bei Sonnenschein.

© Hansjürgen Katzer, Mai 2004



Foto: Hansjürgen Katzer





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 268109 Besucher (1522701 Hits) hier!