Vergiss nicht

Vergiss nicht


Vergiss nicht deines Bruders Not,
auch jener braucht zu essen.
Braucht einen Stuhl, ein Bett, ein Brot,
ein Bier, sei nicht vergessen.

So schaffe, wenn du schaffst mit Maß
und achte den Kollegen,
der gestern noch  am Tische saß,
heut ´ sitzt er schon im Regen.

Gar viele hat man abserviert,
in diesem, uns´rem Staate.
Manch Job, manch Leben wegsaniert,
mit Holzhammerkantate.

Vergiss nicht deines Bruders Angst,
auch er sehnt sich nach Hoffen.
Auch wenn du noch nicht selber bangst,
das Ende bleibt dir offen!

© Hansjürgen Katzer, März 2012





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 273906 Besucher (1544356 Hits) hier!