Gewerkschaften


Gewerkschaften


Wir sind die, die sich noch wehren,
unbequem oft und meist resolut.
Wir streiten noch und wir begehren.
„Grechtigkeit“ unser Tribut!

Wir möchten noch hinterfragen,
unser Wissen ist längst nicht gestillt.
Mag sich der Boss auch beklagen,
wir sind nicht zu Schweigen gewillt.

Viel läuft in Betrieben daneben,
läuft an den Malochern vorbei
Gewerkschaft füllt Arbeit mit Leben,
das gut für den Menschen sie sei.

Wir schaffen Verträge und Werte,
Tarife sind uns ein Garant.
Wir streiken zur Not auch mit Härte,
wir stehen für Herz und Verstand

Doch brauchen wir Euch! Nicht alleine,
zu wachsen an Stärke und Kraft.
Ein Jeder, der tue das Seine,
manch Ziel ist noch lang nicht geschafft.

Gemeinsam, zusammen, Kollegen,
erwächst aus uns allen die Macht.
Nur so lässt sich etwas bewegen,
wir stehen als Licht in der Nacht.

Solidarisch, so müssen wir handeln,
und kämpfen für Gleichheit und Recht.
Nur so wird die Welt sich wohl wandeln
und gut wird, was heute noch schlecht!

© Hansjürgen Katzer, November 2018



Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 262346 Besucher (1504694 Hits) hier!