Der Steinkauz

Der Steinkauz (Athene noctua)


Vogel des Jahres 1972

Die Grille zirpt ihr Lied zur Nacht,
des Menschen Tagwerk ist vollbracht.
Im Stadtpark kehrt schon Ruhe ein,
ein Steinkauz heult dort ganz allein.


Sich selber zu den Eulen zählend,
auf das er baldigst sich vermählend,
mit einer Steinkauzdame nun,
um für den Nachwuchs was zu tun.


Auf einem Baumstumpf sitzt er heute
und hofft auf Mäusespeck als Beute.
Fiepst so ein Mäuschen, keck und dreist,
so hört der Steinkauz dieses meist.


Jagt´s Mäuschen dann in Flug und Sprung,
durch graue Abenddämmerung
und fasst die Maus starr im Genick.
Der Tod, ein kurzer Augenblick.


Schon bei den alten Griechen pries,
man seine Weisheit eben dies.
Die Eule nach Athen zu tragen,
war eine jener alten Sagen.


© Hansjürgen Katzer, Juni 2011

Foto: Arturo Nicolai





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 160862 Besucher (1091813 Hits) hier!