Der Spatz

Der Spatz (Passer domesticus)


Vogel des Jahres 2002

Egal ob´s sonnig ist, ob´s regnet,
dem Spatz wird überall begegnet.
Sein Ruf ist nicht von schönstem Klang,
es fehlt an Vielfalt dem Gesang.


Gefräßig ist der kleine Spatz,
mit seinem schwarzen Brustbesatz,
pickt hier und dort an jedem Ort,
auf Futtersuche immerfort.


Vor Sonnenaufgang schon hellwach,
sitzt er selbst auf dem grünen Dach.
des Kirschbaums und verhält sich still,
weil er vom Obste naschen will.


Sein Nest oft nicht von großer Wahl,
der Möglichkeiten ohne Zahl,
gibt´s für das freche Spatzenkind,
stets da, wo viele Menschen sind.


Zu baden, ja das liebt er sehr,
im Wasser und im Staub noch mehr.
Was ihm den Namen Dreckspatz bringt,
ein Name, der prosaisch klingt.


© Hansjürgen Katzer, Juli 2011


Foto: Arnold Paul






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 160817 Besucher (1091603 Hits) hier!