Der Juni

Der Juni

Die Kirschen stehen voll im Saft,
das halbe Jahr ist schon geschafft.
Im Farbenrausch scheint nun der Garten,
das meiste wächst sehr wohl geraten.

Besonders Spargel ist jetzt lecker
und findet vielerlei Geschmäcker.
Geschmort, gekocht nach altem Brauch
belebt er Gaumen und den Bauch.

Die Tage sind ein Bilderband,
gemalt von wahrer Meisterhand.
So grün der Wald, so rot der Mohn,
wann sah man solch Idylle schon?

Im nahen Park füllt sich das Gras,
die Menschen haben wieder Spaß.
Es wird gefeiert und gelacht,
das Leben scheint ganz neu entfacht.

Die Sonne lacht nun fast alltäglich,
noch ist das Hitzejoch erträglich.
Nur eines bringt uns kein Entzücken,
das sind die Fliegen und die Mücken.

Spät nimmt der Tag sein Nachtgewand,
legt schwarze Schleier auf das Land.
Und läutet nun im Mondenschein
des Sommer frohe Ankunft ein.


© Hansjürgen Katzer, Juni 2002


Foto: Hansjürgen Katzer





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 155705 Besucher (1068827 Hits) hier!