Blaumannmännchen

Blaumannmännchen

Kleines Blaumannmännchen wetze,
Arbeit heißt heut´ Stress und Hetze.
Wage ja nicht laut zu klagen,
hier hat nur dein Chef zu sagen.
Müh´ dich redlich, halte still,
tue alles was er will.

Kleines Blaumannmännchen bete,
an den Chef um deine Knete.
Racker stets mit Leib und Seele,
Überstunden als Befehle.
Gib Kraft und Schwung und deine Zeit,
steh auf Knopfdruck stets bereit.

Kleines Blaumannmännchen diene,
so, als wärst du die Maschine,
die dich Morgen schon verdrängt,
nutzlos macht ( abgehängt ).
Doch so lang üb´ Lohnverzicht,
denn der steht gut zu Gesicht.

Blaumannmännchen werd´ nie krank,
mach nie Ärger oder Zank.
Denk nicht nach, der Boss macht’s selber,
geht zur Schlachtbank wie die Kälber.
Denn es geht dir noch famos.
Millionen sind schon arbeitslos!

© Hansjürgen Katzer, April 2000 überarbeitet 2005





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

Auf Jahr und Tag
 
Bei Wohlgefallen bitte "Liken"
 
 
Munkelpietzgeschichten

Die Abenteuer des
Wichtelmännchen
Eugen Balduin Munkelpietz

Ein Märchen für große
und kleine Kinder
 
Lesen und gelesen werden,
sind das reinste Glück auf Erden!
„Gedichte sind der Herzschlag der Literatur.“ Jutta Richter (*1955)
 
Über 1000 Gedichte und Geschichten von Hansjürgen Katzer
Bilder
 
Fotos von Hansjürgen Katzer und
diverse Anderen
 
Bisher waren schon 156278 Besucher (1072065 Hits) hier!